Preisübergabe zum Wettbewerb „Streuobst-Vielfalt – Beiß rein!“

Bei herrlichem Sonnenschein, wie es besser hätte nicht sein können, folgten der OGV-Kellmünz und die Kolpingfamilie,  am Freitag den 31.Mai, der Einladung des Landratsamtes Neu-Ulm in den Kreismustergarten nach Weißenhorn zur Preisverleihung.

Insgesamt 18 Kinder sowie Betreuer und Eltern hatten sich angemeldet, um dem Event beizuwohnen. In mehreren Stationen konnten die Kindern den Kreismustergarten erkunden, sie konnten Insektenhotels bauen und die Amphibien des Teiches bestaunen. Anschließend wurden die 11 Aktionen, die 2018 zum 1.Platz  des Wettbewerbs führten nochmals erläutert. Herr Schweighofer und Herr Siehler, Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege, würdigten noch einmal die vielen Aktionen zum Thema Streuobst sowie die Zusammenarbeit zweier Vereine, was letztendlich auch den Ausschlag zum 1.Platz gegeben habe. Die Zweitplatzierten waren der OGV-Weißenhorn mit ihrer Kindergruppe „Die Sämlinge“ und den 3. Platz holte sich der OGV- Gerlenhofen.

Stolz nahmen die Kinder den Gewinn, eine Obstpresse, sowie die Urkunde in Empfang.

Kreisfachberater Schweighofer führte durch die Veranstaltung

Bau von Insektenhotels

Was schwimmt den hier alles?

Kreisfachberater Siehler führte durch den Kreismustergarten

Stolz nahmen die Kinder ihren Preis in Empfang

Gruppenfoto mit allen drei Vereinen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.