Obst- und Gartenbauverein Kellmünz startet ins neue Gartenjahr.

Vor einer prächtigen Blumenkulisse veranstaltete der OGV seine diesjährige Frühjahrsversammlung im Schützenheim. Im Mittelpunkt standen dabei eine Vorschau auf die anstehenden Aktivitäten, sowie ein Vortrag von Christine Egle mit dem Thema „Mein kleiner Kräutergarten“.

Vorstand Erich Traub freute sich über einen erneuten Mitgliederzuwachs und stellte die geplanten Aktivitäten für das neue Vereinsjahr vor. Für das traditionelle Binden und Schmücken des Osterbrunnens bat er um zusätzliche tatkräftige Unterstützung, damit dieser Brauch beibehalten werden könne. Der diesjährige Vereinsausflug führt im September  in den Botanischen Garten und nach Oberschönenfeld. Außerdem stellte er das Ergebnis des „Leader Kooperationsprojekt“ zur Erfassung alter, vergessener Apfel- und Birnensorten in Kellmünz vor und berichtete von dem geplanten Wettbewerbsprojekt des Landesverbandes für Kinder und Jugendliche zum Thema Streuobst-Vielfalt , an dem sich der Verein gerne beteiligen würde., Hierfür wäre aber eine breite Unterstützung der Bevölkerung notwendig.

Anschließend folgte die Ehrung für langjährige Vereinstreue.
Mit der Ehrennadel in Silber für eine 25-jährige Vereinszugehörigkeit wurden Hubert Morath und Georg Obermüller ausgezeichnet.
Mit der goldenen Ehrennadel mit Lorbeerkranz für 50 Jahre Vereinszugehörigkeit wurde Hugo Mayerhofer ausgezeichnet.

In ihrem Vortrag „Mein kleiner Kräutergarten“ erzählte Christine Egle in unterhaltender Weise über vieles Wissenswertes von Bärlauch, Petersilie und Co.

Mit Auflösung der wunderschönen Blumenkulisse im Rahmen einer Tombola endete die gut besuchte Frühjahrsversammlung.

Erich Traub(Vorstand), Georg Obermüller (25 Jahre), Birgit Hecht (2.Vorstand) und Hermann Stehle (Kassier)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.